Großübung im ehemaligen Sulzergebäude

Veröffentlicht von

Heute hatten unsere Einsatzkräfte die Möglichkeit gemeinsam mit anderen Ortsteilwehren an einem alten Gebäude zu üben. Vor Beginn der Übung stellten sich alle Einsatzkräfte gemeinsam an einen Sammelplatz auf und wurden anschließend zum Übungsort gerufen. Übungsszenario war ein Brand in einem Verwaltungstrakt mit mehreren vermissten Personen. Eine große Herausforderung stellte die Größe des Gebäudes und die vielen kleinen Räume da, welche im Nebel wie ein Irrgarten erschienen. Zusätzlich galt es auch noch verschlossene Türen aufzubrechen, um Zugang zu bestimmten Bereichen zu erlangen. Um das Gebäude schneller absuchen zu können, gingen die Wehren über mehrere Angriffswege (Treppenhaus, Dach und Fenster) gleichzeitig vor. Nach Rund zwei Stunden war die Übung erfolgreich abgeschlossen.